4trips_breit_140x30
Fort Worth

In beinahe jeder anderen Gegend der USA wäre Fort Worth, mit 741.000 Einwohnern immerhin die sechzehntgrößte Stadt des Landes, das Oberzentrum und Metropole einer großen Region. Hier allerdings, im Nordosten von Texas, befindet sich mit Dallas eine der neun Millionenstädte der USA gleich nebenan und so scheint Fort Worth immer etwas hinter dem großen und ungleich bekannteren Nachbarn zurück zu stehen. Mit diesem und den Orten dazwischen zusammen bildet die Stadt den viertgrößten Ballungsraum des Landes. Dabei hat Fort Worth es aber sehr erfolgreich geschafft, eine eigene Identität zu bewahren.

Lage:

Nordosten von Texas, mittlerer Süden der USA

Einwohner:

741.200

Einwohner Ballungsraum:

6.145.000

Fläche:

774 km²

Bevölkerungsdichte:

928 / km²

Beiname:

Cowtown

Entfernungen:

Dallas 58 Kilometer, San Antonio 427 Kilometer, Houston 421 Kilometer, Austin 301 Kilometer, Oklahoma City 327 Kilometer

Bürgermeister:

Michael J. Moncrief, seit 2003

TX Fort Worth Sundance Square

 

Fort Worth

 

TX Fort Worth Courthouse

 

TX Fort Worth Kimbell Art Museum

Fort Worth wurde 1849 als Außenposten des Militärs gegründet und nach einem General im Mexikanisch-Amerikanischen Krieg benannt. Weil der junge Ort am Chisholm Trail lag, dem Weg also, den das Vieh aus West-Texas und Kansas auf dem Weg zu den Verladebahnhöfen entlang getrieben wurde, gewann Fort Worth schnell an Bedeutung. Als die Texas & Pacific Railway schließlich 1876 die Stadt erreichte, entwickelten sich die Stockyards zum größten Handelsplatz und Schlachthof für Vieh weit und breit.

Das touristische Image der Stadt baut als “City of Cowboys and Culture” auf dieser Vergangenheit auf, die Stockyards und das sie umgebende Stadtviertel sind die mit Abstand wichtigste Attraktion. Davon abgesehen allerdings profiliert sich Fort Worth als eine der lebenswertesten und sichersten Städte des Landes und war zwischen 2000 und 2006 die am schnellsten wachsende Großstadt der USA.

Vor einigen Jahren wurde festgestellt, dass es unter der Stadt ein großes Vorkommen von Naturgas gibt, das nun an vielen Stellen abgebaut wird und einige Grundstücksbesitzer reich gemacht hat. Fort Worth ist außerdem Sitz der Holdinggesellschaft, unter deren Dach American Airlines operiert.

Die Bürger der Stadt, die 1980 noch weniger als 400.000 Einwohner hatte, sind heute zu 63% weiß, zu 18% schwarz und zu 3,5% asiatischer Herkunft. Als Latinos bezeichnen sich knapp 34%. Das Durchschnittsalter in der Stadt liegt bei 31 Jahren.


 

 

 

Find us on Facebook

 

Follow us on Twitter

 

 

 

 

Americanet.de

 

Visit us on Pinterest

 

ig

 

 

 

 

Übersicht Städte

 

Impressum

 

 

 

 

This page in English: Fort Worth