Kalifornien Rundreisen

 

Handelsregisterauszug online

California

 

Lassen Volcanic Nationalpark

CA Lassen Volcanic

Der Lassen Volcanic Nationalpark im nordöstlichen California umgibt den Lassen Peak, einen 3189 Meter hohen, von einer Lavakuppel bedeckten Vulkan. Lassen Peak war am 22. Mai 1915 ausgebrochen und hatte ein weites Gebiet rund um den Berg verwüstet. Zeugnisse vulkanischer Aktivität, zum Beispiel in Form dampfender Wasserstellen, lassen sich auch heute noch finden. In der Nachbarschaft des Lassen Peak in der Cascade Range liegen noch einige weitere Vulkane. Diese bilden einen Gebirgszug vulkanischen Ursprungs, der sich von hier aus bis nach British Columbia in Canada zieht. Innerhalb des Parks sind alle vier bekannten Arten von Vulkanen zu finden.

Der Park wurde bereits 1916 eröffnet und umfasst eine Fläche von beinahe 43.000 Hektar. Schon den ursprünglich hier lebenden Ureinwohnern war die Aktivität im Inneren des Bergs bekannt und als Mitte des 19. Jahrhunderts Siedler auf dem Weg nach Westen durch das Gebiet kamen, berichteten einige von Feuer und Lava.

Das Gelände wurde zunächst auf Betreiben des US-Präsidenten Theodore Roosevelt in den Status eines National Monument erhoben. Später wurden umliegende Flächen hinzugefügt. Weite Teile des Nationalparks sind als Wildnisgebiet ausgewiesen, was bedeutet, dass nur geringfügig in die Natur eingegriffen wurde, um den Park für Besucher zugänglich zu machen. Dennoch gibt es für Besucher viele Möglichkeiten, das Naturdenkmal zu entdecken. Es gibt ein Netz von Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von über 240 Kilometern und Strecken unterschiedlicher Länge, im Winter ist Skilanglauf möglich und auf drei der acht Seen innerhalb des Park kann man Kanu fahren. Am Manzanita Lake in der Nähe des Parkeingangs können Kajaks ausgeliehen werden. Zusätzlich gibt es acht Campingplätze innerhalb des Nationalparks, für die Reservierungen empfohlen werden. Einer dieser Plätze liegt am östlichen Ufer des Juniper Lake, eines grossen Sees auf 2000 Metern Höhe im südöstlichen Abschnitt. Der See ist von dem kleinen Ort Chester aus über eine unbefestigte Strasse zu erreichen.  

Insgesamt führen an fünf Stellen Strassen in den Nationalpark hinein, zum Teil sind diese nicht asphaltiert. Die Main Park Road führt vom Nordwest-Eingang, den man über den Ort Redding erreicht, durch den Park hindurch bis zum Südosteingang bei Chester. Hier befindet sich auch das Visitors Center, in dem ein kleiner Laden und ein Café untergebracht sind. In der Nähe des Manzanita Lake gibt es ein kleines Museum und einen Camperladen. Hier starten in der Regel die von den Park Rangers angebotenen Veranstaltungen. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen in einer Guest Ranch innerhalb des Parks und bei verschiedenen Anbietern in der Umgebung.

 

 

Weitere Informationen über den Lassen Volcanic Nationalpark auf den Webseiten des National Park Service.


 

 

 

Find us on Facebook

 

Follow us on Twitter

 

 

 

 

Americanet.de

 

Visit us on Pinterest

 

bl

 

 

 

 

Übersicht Bundesstaaten

 

Impressum

 

 

 

 

This page in English: California