Alaska

 

Glacier Bay Nationalpark

Glacier Bay

Die Tatsache, dass viele Kreuzfahrtschiffe den Glacier Bay National Park anlaufen, sorgt wenigstens dafür, dass dem Park das Schicksal der meisten anderen Nationalparks in Alaska erspart bleibt und jedes Jahr eine beachtliche Zahl von Besuchern gezählt wird. Es bleibt die Frage, ob der Besuch eines Experten an Bord der Schiffe, der den Urlaubern Wissenswertes über die Gletscher und das Ökosystem erläutert, das tatsächliche Erkunden des Nationalparks ersetzen kann. Offiziell allerdings kommt der im Osten Alaskas auf dem so genannten Panhandle gelegene Glacier Bay Nationalpark auf mehr als 400.000 Besucher im Jahr.

Wer näher herankommen möchte als die Touristen auf den Kreuzfahrtschiffen, kann Touren mit kleineren Booten buchen oder sich selbst ein Kanu mieten. Es gibt auch Unternehmen, die Flüge mit kleinen Flugzeugen anbieten. Wer möchte, kann auch wandern, es gibt allerdings keine ausgewiesenen Wege im Park. Im Sommer werden auch geführte, kürzere Touren von den Park Rangers angeboten. Informationen über alle möglichen Aktivitäten gibt es im Visitors Center an der Bartlett Cove, ein paar Meilen von dem kleinen Ort Gustavus  - hierhin gibt es Flugverbindungen ab Juneau - entfernt. Im Visitors Center muss man sich auch anmelden, wenn man innerhalb des Nationalparks übernachten möchte, in der Nähe des Centers liegt ein kleiner Campingplatz. In Gustavus gibt es daneben einige andere Unterkunftsmöglichkeiten.

Der Glacier Bay National Park, 1980 eröffnet, ist mehr als 13000 km² groß und ist Teil eines UNESCO-Welterbes. Gletscher und Eisberge bilden das Landschaftsbild des Nationalparks, zwischen denen unter anderem Wale, Bären, Seelöwen und Wölfe ihr Zuhause gefunden haben.

Mit dem Kajak kann man die Buchten und Küste des Parks gut erkunden. Vom Ausgangspunkt an Bartlett Cove aus kommt man beispielsweise per Boot zu den Beardslee Islands oder zum mächtigen John Hopkins-Gletscher. Es werden auch geführte Kajaktouren angeboten, zusätzlich sind Raftingtrips auf dem Alsek River möglich.

 

 

Mehr Informationen über den Glacier Bay National Park auf den Webseiten des National Park Service.


 

 

 

Find us on Facebook

 

Follow us on Twitter

 

 

 

 

Americanet.de

 

Visit us on Pinterest

 

bl

 

 

 

 

Übersicht Bundesstaaten

 

 

 

 

 

 

 

 

This page in English: Alaska

 

Impressum