Im Südosten von New York, rund 150 Kilometer nördlich von New York City, befindet sich mit den Catskill Mountains oder kurz Catskills ein weithin bekanntes und vor allem für Tages- und Wochenendausflüge beliebtes Gebiet mit hohem Freizeit- und Erholungswert. Die Catskills sind ein Hochplateau, das sich über dem Tal des Hudson Rivers erhebt. Hier befinden sich ein mehr als 2800 km² großes, geschütztes Waldgebiet und mehrere Flüsse, die gut zum Angeln, Rafting und Kajakfahren geeignet sind. Die Catskill Mountains haben schon einigen amerikanischen Künstlern und Schriftstellern als Inspiration gedient. Woher der Name des Bergzugs kommt, ist nicht abschließend geklärt.

Das wichtigste Ausflugsziel innerhalb des Gebirgszugs ist der Catskill Park, ein State Park des Bundesstaats New York mit einer Fläche von rund 2800 km². Hier befinden sich auch vier große Trinkwasserspeicher für New York City, vor allem aber bietet der Park unzählige Freizeitmöglichkeiten. Dafür sorgen mehrere Campingplätze, ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen, Naturschutzgebiete und viele Flüsse und Seen. Unter diesen ist vor allem die zusammen rund 34 Hektar großen Seen von North-South Lake zu nennen, die in der Nähe des durch namhafte Vertreter der Hudson River School bekannt gewordenen kleinen Ortes Palenville liegen. Auch die Seen gehörten zu den bevorzugten Motiven der Maler aus jener Zeit, denn sie liegen in einer sehenswerten Umgebung auf einer Höhe von etwa 685 Metern über dem Tal. Dieser Abschnitt der Catskills hatte sich Anfang des 19. Jahrhunderts zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt – schon 1823 war hier mit dem heute nicht mehr existierenden Mountain House ein Hotel der oberen Kategorie entstanden. Damals wie heute kommen Besucher vor allem, um zu wandern, zum Beispiel zu den zweistufigen Wasserfällen Kaaterskill Falls, die insgesamt 79 Meter tief fallen und schon so manchen Künstler inspiriert haben.

Die höchste Erhebung in den Catskills ist der Gipfel des Slide Mountain, der 1277 Meter erreicht. Am Berg befindet sich mit der Slide Mountain Wilderness Area das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet der Region, das auf Wanderwegen erkundet werden kann. Auch auf den Gipfel des Bergs hinauf führen mehrere Wege, durch den dichten Baumbestand hat man von ganz oben aber keinen Fernblick. Slide Mountain ist der Ursprung mehrerer Flüsse. Der im Privatbesitz befindliche Winnisook Lake auf über 800 Metern Höhe ist der Ursprung des Esopus Creek, der von hier aus über mehr als 100 Kilometer zum Hudson River fließt. Der Fluss spielt eine wichtige Rolle für das Wasserversorgungsnetz von New York City, ist aber vor allem auch eine wichtige Touristenattraktion. Durch seine Aufstauung zum Ashokan Reservoir, in dem aus Wasserschutzgründen Schwimmen und das Fahren motorisierter Boote verboten sind, wird der Fluss in einen oberen und einen unteren Abschnitt geteilt. Der obere hat dabei den Charakter eines Gebirgsbachs, der gerne zum Kanu- und Kajakfahren im Wildwasser genutzt wird und wegen seiner reichen Forellen-Vorkommen auch bei Anglern beliebt ist. Unterhalb des Stausees ist das Gewässer zumeist breiter und an seinen Ufern bebaut. In diesem Bereich wird auf Barsche geangelt.

Nahe des Zusammenflusses von Esopus Creek und Hudson River liegt mit der Stadt Saugerties einer der wenigen größeren Orte der Region. Die Stadt mit knapp 20.000 Einwohnern weist einige historische Wohnhäuser auf, wichtigste Sehenswürdigkeit ist aber der Leuchtturm Saugerties Light (Besichtigungen sonntags nachmittags in den Sommermonaten), der heute als Bed & Breakfast dient. Der Leuchtturm wurde 1869 erbaut und enthält heute auch ein kleines Museum.

Ab dem Jahr 1870 hatte es eine zunächst sehr kurze, dann immer weiter ausgebaute Eisenbahnverbindung in den Catskills gegeben, die ab 1875 unter dem Namen Ulster and Delaware Railroad firmierte. Bau und Ausbau wurden vorangetrieben durch die immer größere Beliebtheit der Gegend bei Urlaubern und Ausflüglern, sogar ein eigener Anschluss für die damals beliebtesten Hotels wurden gebaut. Kürzere Abschnitte der Strecke werden während der Saison noch immer bedient, zum Beispiel der zwischen Highmount und Roxbury. Im Delaware County, zwischen Grand Gorge und Bloomville, wurde entlang der Bahnstrecke der Catskill Scenic Trail eingerichtet, eine gut 30 Kilometer lange Strecke, die zum Spazieren und Radfahren genutzt wird.

Während von Frühjahr bis Herbst die Wanderer, Radfahrer, Angler und Wassersportler zahlreiche Möglichkeiten in den Catskill Mountains finden, kommen im Winter die Skifahrer auf ihre Kosten. Neben zahlreichen Möglichkeiten für nordisches Skifahren, unter anderem auch auf dem Catskill Scenic Trail, gibt es fünf größere Alpinski-Gebiete. Einer der bekanntesten ist Hunter Mountain, dessen längste Abfahrt gute drei Kilometer lang ist und der über neun Lifte verfügt. Daneben gibt es auch hier mehr als 50 Loipen. Sogar 52 verschiedene Abfahrten gibt es auf den beiden Bergen des Windham Mountain Ski Resorts. Beide Skigebiete liegen etwa drei Stunden von New York City entfernt.