In den White Mountains, der beliebtesten Urlaubs- und Ausflugsregion von New Hampshire liegt der Franconia Notch State Park, wobei das Wort “notch” so etwas wie einen Einschnitt, eine Kerbe bedeutet und der State Park dementsprechend eine Vertiefung zwischen den Bergen dieser Region abdeckt. Im Osten des Bundesstaats nahe dem Ort Lincoln gelegen und aus Richtung Boston über den Interstate I-93 kommend leicht erreichbar, bietet der Franconia Notch State Park eine beeindruckende Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten von Schwimmen über Wandern bis zum Skifahren. Daneben gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die ebenfalls dazu beitragen, dass sich der Park Jahr für Jahr großer Besucherzahlen erfreuen kann.

Zu diesen gehört in erster Linie die Flume Gorge, eine knapp 30 Meter tiefe und maximal sechs Meter breite Schlucht, die sich am Fuß des Mount Liberty öffnet. Die umgebenden Berge, die als Franconia Ridge bezeichnet werden, erreichen ihren höchsten Punkt mit dem Gipfel des Mount Lafayette, der eine Höhe von 1600 Metern hat. Um die Schlucht zu durchwandern, was zwischen Mai und Oktober täglich von 9 bis 17 Uhr möglich ist, benötigt man jedoch ein Ticket, das gegen eine Gebühr im Besucherzentrum der Flume Gorge erhältlich ist.

Ebenfalls häufig besucht ist die Stelle, an der sich einst der Old Man of the Mountain befunden hat. Dabei handelte es sich um eine ungewöhnliche Formation von Felsen die, wenn man sie aus einer bestimmten Perspektive aus betrachtete, eindeutig das gut zehn Meter hohe Bild des Gesichts eines alten Mannes ergaben. Der Politiker Daniel Webster hatte einmal behauptet, Gott selbst habe an dieser Stelle sein Abbild hinterlassen, weil er so stolz auf die Schönheit dieser Landschaft war. Im Jahr 2000 wurde der Old Man of the Mountain als Motiv für die Vierteldollar-Münze des Bundesstaats New Hampshire ausgewählt. Im Mai 2003 ereignete sich ein Felsrutsch aus natürlichen Ursachen und die Hunderte Jahre alte Felsformation wurde in den Abgrund gerissen.

Der beste Aussichtspunkt auf den Old Man liegt am Profile Lake, einem von mehreren Seen im State Park. Er liegt am Fuß des 1244 Meter hohen Cannon Mountain. Dieser ist für mehrere Aspekte bekannt. Zum einen gibt es hier eine rund 300 Meter hohe vertikale Felswand, das Cannon Cliff, die sowohl für Kletterer im Sommer als auch für Eiskletterer im Winter eine beliebte Herausforderung darstellt. Wesentlich entspannter kommt man allerdings in die Höhe, wenn man die Seilbahn benutzt, die zwischen Mai und Oktober unterwegs ist und Besucher in rund acht Minuten auf den Gipfel bringt, von wo aus man einen hervorragenden Fernblick hat – an guten Tagen bis nach Kanada. An der Basisstation der Seilbahn befindet sich das 1977 gegründete New England Ski Museum (135 Tramway Drive), das einen Hinweis darauf gibt, warum dieser Berg auch im Winter beliebt ist: Mehr als 50 Langlaufstrecken und Alpinhügel mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten für alle Skifahrer gute Möglichkeiten.

In den Sommermonaten dagegen zieht es Besucher eher an die Stellen, an denen man sich erfrischen kann. Dazu gehört The Basin, eine natürlich geschaffene Wanne aus Fels mit einem Durchmesser von etwa sechs Metern, die aus einem direkt darüber liegenden Wasserfall des Pemigewasset River gespeist wird. Das Becken ist umgeben von Wanderwegen und Picknickplätzen. Auch der gut 300 Meter lange Lonesome Lake, der über Wanderwege erreicht werden kann, verspricht Abkühlung. Am besten ausgebaut aber ist das Angebot am Echo Lake, der in der Nähe des Skigebiets am Cannon Mountain liegt. An diesem See, von dessen Ufer aus man schöne Ausblicke auf die Berggipfel der Umgebung genießt, gibt es sogar einen Badestrand, der zwischen Juni und September zugänglich ist. Neben der Gelegenheit zum Schwimmen ist der See auch beliebt bei Anglern, zudem kann man an den Wochenenden ab Mitte Mai auch Paddelboote leihen.

Für Übernachtungen innerhalb des State Parks steht ein Campingplatz zur Verfügung, an dem es auch einen kleinen Laden gibt. Daneben gibt es einen kleinen Stellplatz für Wohnmobile am Cannon Mountain, der ganzjährig verfügbar ist.