Cabrillo National Monument
An der Südspitze der Point Loma-Halbinsel vor San Diego betrat am 28. September 1542 mit dem portugiesischen Entdecker Juan Rodriguez Cabrillo der erste Europäer die Westküste Amerikas. An dieser Stelle befindet sich heute eine Skulptur von Cabrillo, der 1855 errichtete Point Loma-Leuchtturm und ein Besucherzentrum. Im Oktober findet das jährliche Cabrillo Festival mit einer Rekonstruktion der Landung Cabrillos statt. Das Monument ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Manzanar National Historic Site
Zwischen den Orten Lone Pine und Independence im Osten Kaliforniens befindet sich die Historic Site an der Stelle, an der sich von 1942 bis 1945 ein Internierungslager für mehr als 10.000 Japaner und aus Japan stammende Amerikaner befand, die aus Furcht vor einem grossangelegten Angriff Japans auf die USA aus ihren Heimatorten an der Küste vertrieben und hierher gebracht wurden. Nachbildungen von Wachttürmen und anderen Gebäuden sowie Informationstafeln können an der Stelle des Lagers heute besichtigt werden. Täglich geöffnet: April bis Oktober 9-17:30 Uhr, November bis März 9-16:30 Uhr.

 

Port Chicago Naval Magazine National Memorial
In der Nähe der Stadt Concord in der San Francisco Bay befindet sich das National Memorial, das an eine folgenschwere Explosion im Hafen am 17. Juli 1944 erinnert. An diesem Tag waren 320 Marinesoldaten und Zivilisten ums Leben gekommen, als die Kriegsschiffe, die mit Munition und Bomben für den Einsatz im Pazifik beladen worden waren, explodierten. Die Gedenkstätte ist wegen der Lage in einem militärischen Sperrgebiet nur für Amerikaner zugänglich.

 

Rosie the Riveter / World War II Home Front National Historical Park
Die Stadt Richmond bei San Francisco war während des Zweiten Weltkriegs ein wichtiger Standort der amerikanischen Kriegsmaschinerie. Hier wurden unter anderem Kriegsschiffe und Militärfahrzeuge gebaut, häufig von Frauen. Die Werften und Industrieanlagen, ein Museumsschiff und eine Wohnsiedlung der Arbeiter sind zu besichtigen. Täglich durchgehend geöffnet.

 

World War II Valor in the Pacific National Monument, Tule Lake Unit
Das erst 2008 eingerichtete National Monument hat eine Außenstelle nahe der Stadt Newell im Norden Californias. Hier befand sich das Internierungslager für Japaner und japanischstämmige Amerikaner mit der höchsten Sicherheitsstufe, weil hier solche Menschen untergebracht wurden, die an Aufständen in anderen Lagern beteiligt waren oder bei denen die Behörden erhöhtes Gefährdungspotential vermuteten. Seit 1974 findet eine jährliche Zusammenkunft von Aktivisten und ehemaligen Insassen hier statt.