Bundesstaat California   Einwohner 1,04 Millionen
Einwohner Ballungsraum 1,98 Millionen   Fläche 468 km²
Bevölkerungsdichte 2.230 / km²   Gründungsjahr 1777
Beiname Capital of Silicon Valley   Zeitzone MEZ -9

 

San Jose gilt als die Hauptstadt des Silicon Valley, der High-Tech-Schmiede der USA. Mit ihren inzwischen mehr als eine Million Einwohnern hat sich die Stadt mittlerweile zur drittgrößten des Bundesstaats California entwickelt und zur zehntgrößten des Landes. Zusammen mit dem benachbarten San Francisco und anderen Orten bildet sie einen riesigen Ballungsraum von mehr als 7 Millionen Einwohnern. San Jose ist die Hauptstadt des Santa Clara County. Sie liegt am Guadalupe River und ist umgeben von den Bergen der Diablo Range und der Santa Cruz Mountains.

San Jose ist, gemessen am durchschnittlichen Einkommen der Haushalte, die reichste Großstadt der USA. Entsprechend belegt die Stadt auch vordere Plätze bei den Lebenshaltungskosten. Sie ist selbst Standort vieler wichtiger Unternehmen aus der IT- und der High Tech-Branche und ist als solcher die Stadt, in der die meisten Patente in den USA angemeldet werden. Darüber hinaus gilt sie als eine der Städte mit den niedrigsten Kriminalitätsraten im Land.

San Jose ist Standort mehrerer Universitäten und Colleges. Die grösste Bildungseinrichtung ist die 1857 gegründete San Jose State University, die älteste Universität an der Westküste, an der mehr als 30.000 Studenten eingeschrieben sind. Der Campus der SJSU liegt in Downtown.

Die Region genießt ein mittleres, mediterranes Klima. Dank der umgebenden Berge fällt im Stadtgebiet deutlich weniger Regen als im nahegelegenen San Francisco. Stattdessen genießt die Stadt mehr als 300 Sonnentage im Jahr. Schnee fällt zwar gelegentlich, bleibt aber nicht liegen.

 

Mehr über San Jose:

Geschichte von San Jose Sehenswürdigkeiten San Jose
Veranstaltungen in San Jose