Bundesstaat California   Einwohner 4,00 Millionen
Einwohner Ballungsraum 13,13 Millionen   Fläche 1.302 km²
Bevölkerungsdichte 3.275 / km²   Gründungsjahr 1781
Beiname City of Angels   Zeitzone MEZ -9

 

Um Los Angeles, die zweitgrößte Stadt der USA, zu beschreiben, fällt einem vor allem ein Wort ein: riesig. Die Stadt, die nicht zu enden scheint, wenn man durch sie hindurch fährt, bietet auf ihrer Fläche unzählige Facetten und tausende verschiedene Gesichter. Hier im Südwesten Kaliforniens scheint zwischen San Diego, Santa Barbara, San Bernardino und Los Angeles alles zu einer einzigen, unüberschaubaren Fläche zusammen zu laufen und ohne Zweifel hat diese Region das weltweite Bild Californias geprägt – nicht zuletzt durch den Einfluss, den Hollywood auf die amerikanische Kultur hat.

 

Los Angeles ist nicht nur die Entertainment Capital of the World, sondern auch ein wichtiger Standort für Handel, Technologie, Mode und Kultur. Untersuchungen zufolge ist L.A. unter den Städten der Welt die achtwichtigste, was wirtschaftliche Bedeutung angeht. Würde man den Großraum Los Angeles als Land betrachten, wäre es unter den stärksten Wirtschaftsnationen die Nummer 15. Der internationale Flughafen ist der fünftgrößte der Welt, der Hafen Port Angeles zählt zu den wichtigsten der Welt, insbesondere für den Handel in der Pazifikregion. Jeder sechste Einwohner der Stadt arbeitet in den Bereichen Entertainment und Kultur – Los Angeles hat mehr Museen pro Einwohner als jede andere Stadt der Welt.

Los Angeles hat sowohl flache Abschnitte als auch viele Hügel und Berge bis zu einer Höhe von 1550 Metern. Der Los Angeles River, der die Stadt durchfliesst, ist fast ausschließlich in einem Betonbett kanalisiert. Durchschnittlich verzeichnet die Region 320 Sonnentage im Jahr und sehr warme Sommer. Wegen der Größe des Ballungsraums und dem unterschiedlichen Landschaftsbild gibt es einige klimatische Unterschiede zwischen dem westlichen, Richtung Pazifik liegenden Teil der Stadt und dem höher gelegenen im Landesinneren. Der seltene Niederschlag in der Stadt Los Angeles ist mit dafür verantwortlich, dass diese im Sommer häufig unter Smog leidet. Dank verschiedener Maßnahmen hat die Luftverschmutzung über Los Angeles aber bereits deutlich abgenommen.

Im Jahr 2008 wurde Berechnungen zufolge erstmals die Grenze von 4 Millionen Einwohnern durchbrochen, auch wenn es sich dabei nicht um eine offizielle Zahl handelt. Los Angeles hat eine der vielschichtigsten Bevölkerungsstrukturen des Landes und zählt Menschen aus aller Welt zu seinen Einwohnern, viele davon auch illegal im Land und nicht registriert. Inzwischen stellen Latinos mehr als 46% der Bevölkerung der Stadt und in nur noch etwas mehr als 42% der 1,28 Millionen Haushalte wurde als erste Sprache Englisch gesprochen. Knapp über 10% der Einwohner bezeichnen sich als asiatischer Abstammung.

 

Mehr über Los Angeles:

Geschichte von Los Angeles Sunset Boulevard
Sehenswürdigkeiten in Los Angeles Museen in Los Angeles
Hollywood Starspotting in Los Angeles
Beverly Hills Erlebnisbericht Los Angeles