Bundesstaat Oregon   Einwohner 647.800
Einwohner Ballungsraum 2,39 Millionen   Fläche 376 km²
Bevölkerungsdichte 1.689 / km²   Gründungsjahr 1845
Beiname Rose City   Zeitzone MEZ -9

 

Portland ist die größte Stadt im Bundesstaat Oregon und unter den Top 30 der amerikanischen Städte mit den höchsten Einwohnerzahlen. Die “Stadt der Rosen” gilt als besonders lebenswerter Ort mit gutem Klima, liberaler Atmosphäre und dem Anspruch, besonders klima- und umweltfreundlich zu sein. Das Stadtbild wird vom Zusammenfluss zweier großer Flüsse, des Willamette River und des Columbia River, sowie von zahlreichen Parks und Grünanlagen geprägt. Unter anderem verfügt Portland, das oft als grünste Stadt des Landes bezeichnet wird, mit dem Forest Park über den größten naturbelassenen, innerstädtischen Park der USA.

Es ist dem Klima zu verdanken, dass sich Oregons Metropole als Stadt der Rosen präsentieren kann. Während die Winter hier vergleichsweise mild ausfallen und während es an durchschnittlich 155 Tagen im Jahr zu Niederschlag kommt, so fällt dieser an nur drei dieser Tage in Form von Schnee bei durchschnittlichen Temperaturen von 10° C von Dezember bis März. Von Juni bis September liegen die Durchschnittswerte bei 25° C, es kann aber hin und wieder auch zu deutlich wärmeren Abschnitten kommen.

Portland ist aber nicht nur für seine Rosen bekannt, sondern auch für zahlreiche kleine Brauereien, für eine vielfältige kulturelle Szene und für seine eigene Stilrichtung in der Küche, ausgedrückt durch zahllose interessante Restaurants im Stadtgebiet. So spielt der Tourismus inzwischen eine große Rolle für Portland. Daneben gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Unternehmen aus der Technologie-Branche in der Stadt, mehrere Hersteller von Sportartikeln und Firmen aus dem Fahrzeugbau.

Die Bevölkerung Portlands ist zu 76% weiß, zu 6% schwarz und zu 7% asiatischer Herkunft. Die Bevölkerungsdichte Portlands ist recht hoch, seit 50 Jahren wächst die Einwohnerzahl beständig. Noch im Jahr 1970 lebten etwa 200.000 Menschen weniger in der Stadt als heute. Trotz des rasanten Wachstums ist das Grundgefüge Portlands erhalten geblieben und die Stadt weist eine vergleichsweise geringe Kriminalitätsrate auf.

 

Mehr über Portland:

Stadt der Rosen Washington Park