Ein Überblick über Anwendung und Geschichte der Todesstrafe in den Bundesstaaten der USA. Ausschlaggebend ist immer das Recht des Bundesstaats, in dem das Urteil gefällt wird. Das Bundesrecht sieht die Todesstrafe unter anderem für Völkermord, Spionage und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor. In den Bundesstaaten kann in der Regel der Gouverneur Begnadigungen aussprechen, im Fall des Bundesrecht der US-Präsident.

Stand der angegebenen Zahlen und Angaben ist März 2019.

Fettdruck: Bundesstaaten, in denen die Todesstrafe in den letzten zehn Jahren aktiv verhängt und vollstreckt worden ist. / * = Bundesstaaten, in denen die Vollstreckung der Todesstrafe ausgesetzt, aber nicht abgeschafft ist

Bundesstaat Todesstrafe aktiv? letzte Hinrichtung Jahr der Abschaffung Hinrichtungen seit 1976
Alabama ja 2019 64
Alaska nein 1957
Arizona ja 2014 37
Arkansas ja 2017 31
California* ja 2006 13
Colorado ja 1997 1
Connecticut nein 2005 2012 1
Delaware nein 2012 2016 16
Florida ja 2018 97
Georgia ja 2018 72
Hawaii nein 1957
Idaho ja 2012 3
Illinois nein 1999 2011 12
Indiana ja 2009 20
Iowa nein 1965
Kansas ja
Kentucky ja 2008 3
Louisiana ja 2010 28
Maine nein 1887
Maryland nein 2005 2013 5
Massachusetts nein 1984
Michigan nein 1963
Minnesota nein 1911
Mississippi ja 2012 21
Missouri ja 2017 88
Montana ja 2006 3
Nebraska ja 2018 4
Nevada ja 2006 12
New Hampshire ja
New Jersey nein 2007
New Mexico nein 2001 2009 1
New York nein 2007
North Carolina ja 2006 43
North Dakota nein 1973
Ohio ja 2018 56
Oklahoma ja 2015 112
Oregon ja 1997 2
Pennsylvania ja 1999 3
Rhode Island nein 1984
South Carolina ja 2011 43
South Dakota ja 2018 4
Tennessee ja 2018 9
Texas ja 2019 560
Utah ja 2010 7
Vermont nein 1964
Virginia ja 2017 113
Washington nein 2010 2018 5
West Virginia nein 1965
Wisconsin nein 1853
Wyoming ja 1992 1
US-Bundesregierung ja 3

Weitere Artikel zum Thema:
Todesstrafe in den USA
Geschichte der Todesstrafe in den USA
Todesstrafe vor dem Obersten Gerichtshof