Tucson International Mariachi Conference
Seit 1982 findet ein alljährliches Fest des Mariachi in der Stadt statt, der typischen Musik Mexikos. Viele Interpreten des Mariachi leben in Tucson und Umgebung. Während des einwöchigen Festivals finden mehrere Konzerte statt, viele davon unter freiem Himmel. Die musikalischen Darbietungen werden von weiteren Veranstaltungen und Workshops begleitet. Die Mariachi Conference findet im April statt.

Tucson Symphony Orchestra
Das Symphonieorchester der Stadt existiert seit 1929. Seit 2003 gibt es unter dem Dach des Orchesters auch einen Chor. Neben der Einbindung von Kindern in die Orchesterarbeit macht sich die Symphonie auch durch das jährliche TSO Pops! – Programm einen Namen, bei dem an öffentlichen Plätzen populäre Musik gespielt wird. Die Aufführungsorte des Orchesters sind das Tucson Symphony Center (North 6th Avenue) und die Tucson Music Hall (South Church Avenue), neben einigen anderen, ab und an genutzten Orten. Zusätzlich stehen jedes Jahr die Moveable Music Feasts auf dem Programm, bei denen das Orchester in feinen Restaurants auftritt. Die reguläre Saison geht von September bis Mai.

Tucson Meet Yourself
Ein seit 30 Jahren jeweils über ein Wochenende stattfindendes Festival, bei dem die in der Stadt lebenden Ethnien, Völker und Kulturen sich den anderen Mitbürgern über Darbietungen, Kunst, Musik und Essen präsentieren. Zur Veranstaltung gehört auch ein Marktplatz für typische Produkte der vertretenen Gruppen. Jeweils im Oktober.

Broadway in Tucson
Über einen Kooperationsvertrag mit einer bekannten Produktionsfirma werden seit 2004 beliebte Shows und Musicals vom New Yorker Broadway auch in der Tucson Music Hall und im Fox Theatre sowie an der Universität aufgeführt. Zum Programm gehören neben Theater- und Musicalproduktionen auch einzelne Shows von Künstler, Musikern und Comedians. Die Saison geht von Herbst / Spätherbst bis April / Mai.

Arizona Theatre Company
Das offizielle Staatstheater Arizonas, das sowohl in Tucson als auch in Phoenix auftritt, wurde im Jahr 1978 gegründet. Jedes Jahr werden in Tucson sechs verschiedene Produktionen aufgeführt, wobei die Bandbreite von klassischen Shakespeare-Stücken bis zu modernen Aufführungen reicht. Der Aufführungsort ist der Temple of Music and Art in Downtown (330 South Scott Avenue). die Theaterkompanie fertigt alle Kostüme und Kulissen selbst. Viele der Schauspieler sind auch aus anderen Produktionen oder aus dem Fernsehen bekannt. Die Saison geht von September bis April.

Tucson Gem, Mineral & Fossil Showcase
Das Event rund um Schmucksteine und Minerale gehört zu den wichtigsten seiner Art weltweit. Begleitend zu der Messe für Fachbesucher und Händler, die im Convention Center stattfindet, gibt es an vielen Orten im Stadtgebiet, zum Beispiel in Hotels oder unter freiem Himmel, weitere Ausstellungen von Händlern. Auch die Wissenschaft beteiligt sich regelmäßig an der Veranstaltung. Die Ausstellung findet seit 1955 jährlich im Januar / Februar statt und dauert zwei Wochen.

All Souls Procession Weekend
Angelehnt an das mexikanische Fest Dia de los muertes (Tag der Toten), zieht zu diesem viertägigen Event eine Prozession mit bunten, teilweise auch schrecklich anmutenden Kostümen durch die Fourth Avenue in Downtown, um an die Toten und den Tod an sich zu erinnern. Mehrere begleitende Veranstaltungen, darunter eine Fotoausstellung, gehören ebenfalls zu dem Event. Rund um den ersten Sonntag im November.

Fiesta de los Vaqueros (Tucson Rodeo)
Zu den Traditionen des amerikanischen Westens gehört ohne jeden Zweifel das Rodeo und Tucson huldigt dem traditionellen Sport sogar mit zwei schulfreien Tagen anlässlich der Rodeowoche. Neben dem Wettstreit gehört zu jeder Rodeowoche immer auch die angeblich längste nicht-motorisierte Parade der Welt, die von der Park Avenue zu den Rodeo Grounds führt und an der zahllose Reiter mit ihren Pferden teilnehmen. Ein Museum an der 6th Avenue widmet sich diesem traditionellen Fest. Westernkleidung gehört anlässlich der im Februar stattfindenden Festwoche ganz selbstverständlich zum Straßenbild Tucsons.

Tucson Folk Festival
Seit 1985 ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders, bringt das Folk Festival viele Tausend Besucher in die Stadt, die sich an zahlreichen Live- Auftritten von Bands in der Stadt erfreuen. Der Hauptteil der Veranstaltungen dieses zweitägigen Festivals findet im El Presidio Park in Downtown statt, Bühnen befinden sich unter anderem am Rathaus und am Museum of Art. Neben vielen Künstlern aus der Region sind jedes Jahr auch überregional bekannte Namen vertreten. Zum Festival gehört auch ein Song Contest. Der Eintritt ist frei. Jeweils Mitte April.

 

Übergeordnete Seiten:
Tucson
Arizona