Zoologische Gärten, Tierparks, Safariparks und Aquarien zählen nicht nur für Familien mit Kindern zu den beliebten Ausflugszielen während eines Urlaubs. In den USA gibt es hunderte von Einrichtungen, in denen man die Tierwelt erleben kann, mal mit regionalem Schwerpunkt, mal als umfassender zoologischer Garten mit Spezies aus aller Welt gestaltet. Eine Auswahl der größeren und besonders sehenswerten Einrichtungen finden Sie in der Liste unten.

Ein Zoo oder Tierpark, der einen Besuch wert ist, muss sich immer auch zur artgerechten Haltung und Pflege verpflichten und seine Kapazitäten für Wissenschaft und Forschung sowie zum Schutz von Tieren zur Verfügung stellen. So ist es beispielsweise nicht allen Besuchern bewusst, dass sich SeaWorld auch in der Rettung gestrandeter oder verletzter Meerestiere engagiert. Neben den gesetzlichen Bestimmungen, denen jeder verpflichtet ist, der Tiere halten möchte, gibt in den USA die Association of Zoos and Aquariums noch striktere Regeln vor, deren Einhaltung durch die Mitglieder regelmäßig von einer Kommission überprüft wird. Zu diesen Vorgaben zählen Bestimmungen in den Bereichen Tierpflege und -haltung, Schutz gefährdeter Arten, Unterstützung wissenschaftlicher Arbeit. Zudem haben die mehr als 200 Einrichtungen, die Mitglieder des Verbands sind, den Auftrag, ihre Besucher in Bezug auf die Tiere und ihre Lebensräume zu informieren und fortzubilden. Eine Mitgliedschaft in der Vereinigung ist ein guter Orientierungspunkt in der Bewertung eines Tierparks, denn die Bezeichnung “Zoo” ist nicht geschützt und es gibt in Amerika auch viele Privatleute, die exotische Tiere halten und ausstellen, dabei aber nicht in jedem Fall die Qualitätsansprüche erfüllen, die man heutzutage von einer zoologischen Einrichtung erwartet.

Magazine, Reiseführer und Zeitschriften stellen daneben mehr oder weniger regelmäßig Top-Ten-Listen für Zoos und Aquarien in Amerika zusammen, bei denen weitere Kriterien eine Rolle spielen. Solche Listen sind meist eher aus der Sicht der Besucher erstellt und legen Gewicht auf Faktoren wie Artenvielfalt, Familienfreundlichkeit, Serviceeinrichtungen, Höhe der Eintrittspreise, Parkplätze oder Gastronomie. Natürlich darf nicht außer Acht gelassen werden, dass Zoos zu einem großen Teil von den Einnahmen durch Besucher leben. Das gilt für amerikanische Einrichtungen in besonderem Maße, denn in aller Regel können diese nicht mit Bezuschussungen oder Vergünstigungen durch die Kommune rechnen, in der sie ansässig sind. So hat sich in den USA in der letzten Zeit zunehmend ein Trend zur erlebnisorientierten Gestaltung von Tierparks entwickelt. Ein Beispiel dafür ist der Park Animal Kingdom, ein Teil von Disney World in Florida, der neben einem sehr angesehenen Zooprogramm auch diverse Entertainment-Angebote bereithält. Ähnliche Entwicklungen lassen sich auch in alteingesessenen, traditionsreichen Zoos beobachten, die zum Beispiel Golfanlagen oder Wasserparks errichtet haben, um die Attraktivität ihres Angebots zu erhöhen.

 

Einrichtung Ort Kurzbeschreibung
Birmingham Zoo Birmingham, Alabama Mit angeschlossenem botanischen Garten. 250 Arten, 750 Tiere, darunter der weltweit erste Gorilla mit Herzschrittmacher.
Arizona-Sonora Desert Museum Tucson, Arizona Mischung aus Zoo, botanischem Garten und Museum mit umfangreichem Bildungsangebot. Mehr als 1200 Tiere, über 300 Arten. 
Phoenix Zoo Phoenix, Arizona Der Zoo engagiert sich besonders in Arterhaltungsprogrammen. Dargestellte Lebensräume: Arizona, Afrika, die Tropen. 1200 Tiere.
Aquarium of the Pacific Long Beach, California Spezialisiert auf den Lebensraum Pazifik, mit mehr als 650 Arten und über 12000 Tieren, interaktive Bereiche, Kulturfeste
Birch Aquarium San Diego, California 380 Arten mit mehr als 5000 Tieren. Ausstellung umfasst unter anderem ein Korallenriff, ein Haibecken und ein Gezeitenbecken.
Living Desert Zoo and Gardens Palm Desert, California Großflächiger botanischer Garten und Tierpark, in dem mehrere Formen von Wüste aus aller Welt nachgebildet wurden.
Los Angeles Zoo Los Angeles, California 1966 eröffnet, beherbergt der Zoo 1100 Tiere aus mehr als 250 Arten. Unter anderem Zuchtprogramm für den Kalifornien-Kondor
Monterey Bay Aquarium Monterey, California 35000 Tiere aus mehr als 600 Arten. Das Aquarium in einer ehemaligen Konservenfabrik verfügt über direkten Zufluss von Meerwasser.
San Diego Zoo San Diego, California Mehrfach ausgezeichneter Zoo mit einer der größten Tierschauen der Welt. Insgesamt mehr als 4000 Tiere und 800 Arten.
Wild Animal Park San Diego, California Riesiges Gelände, in dem Lebensräume von sechs Erdteilen nachgebildet sind. 3000 Tiere aus 400 Arten, daneben botanischer Garten mit 3500 Pflanzen.
Denver Zoo Denver, Colorado Großflächiger Zoo mit über 4000 Tieren und mehr als 700 Arten, unter anderem mehrere Aquarien, afrikanische Savanne und großes Affengehege.
Smithsonian National Zoo Washington, DC Kostenloser Zoo mit Fokus auf Bildung mit mehr als 2000 Tieren aus aller Welt. Das Institut engagiert sich aktiv für Forschung und Artenschutz.
Brevard Zoo Melbourne, Florida Unterteilt in vier Bereiche, unter anderem “Wild Florida” und “Expedition Africa”. Kajaktour auf dem Gelände. Etwa 550 Tiere aus über 160 Arten.
Disney’s Animal Kingdom Lake Buena Vista, Florida Als Teil von Disney World mit Schwerpunkt auf Entertainment, aber auch auf Artenschutz. Tiere aus aller Welt in naturgetreuen Anlagen.
Lion Country Safari Loxahatchee, Florida Safaripark, der mit dem eigenen Fahrzeug durchfahren wird und in dem unter anderem Giraffen, Schimpansen und Löwen leben.
Lowry Park Zoo Tampa, Florida Ausgezeichnet als familienfreundlichster Zoo der USA, zeigt der Tierpark mehr als 2000 Tiere. Einer der Schwerpunkte liegt auf der Tierwelt Floridas.
Miami Metrozoo Miami, Florida Größter Zoo Floridas mit 400 Arten und 1200 Tieren. Unter anderem mit neu errichtetem Vogelhaus und Ausstellung zum Lebensraum Amazonas.
Seaworld Orlando Orlando, Florida Einer der meistbesuchten Vergnügungsparks Amerikas und zugleich Heimat einiger Meerestiere von Walen bis Eisbären und Pinguinen.
St. Augustine Alligator Farm St. Augustine, Florida Seit 1893 bestehende, denkmalgeschützte Einrichtung, in dem neben 20 Krokodilarten auch Vögel, Reptilien und Säugetiere zu finden sind.
Georgia Aquarium Atlanta, Georgia Das 2005 eröffnete Aquarium gilt als das größte der Welt und beherbergt mehr als 100000 Tiere aus über 500 Arten, darunter Walhaie und Weißwale.
Brookfield Zoo Brookfield, Illinois Auch als Chicago Zoo bekannt, unter anderem mit einer Regenwaldimitation und einem Sahara-Nachbau. Etwa 2300 Tiere aus über 450 Arten.
Shedd Aquarium Chicago, Illinois Das mit 19 Millionen Litern Wasser ehemals größte Aquarium der Welt beherbergt heute mehr als 32000 Tiere, darunter Delphine und Wale.
Lincoln Park Zoo Chicago, Illinois Kostenloser Zoo mit mehr als 1250 Tieren, der bereits 1868 begründet wurde. Unter anderem Bereich für Kinder und ein Abschnitt mit Farmtieren.
Fort Wayne Children’s Zoo Fort Wayne, Indiana Auf Kinder ausgerichteter, mehrfach prämierter Zoo unter anderem mit den Bereichen Regenwald, Australien und Afrika. Etwa 1500 Tiere.
Louisville Zoo Louisville, Kentucky Zoo, in dem sechs geographische Zonen und Lebensräume nachgebildet sind, zum Teil begehbare Gehege. Daneben ein Wasserpark. Etwa 1300 Tiere.
Aquarium of the Americas New Orleans, Louisiana Angesehenes Aquarium mit etwa 10.000 Tieren aus über 500 Arten. Ein Schwerpunkt liegt auf den Lebensräumen Golf von Mexiko und Mississippi.
Audubon Zoo New Orleans, Louisiana Am Ufer des Mississippi gelegener Zoo mit 2000 Tieren, darunter weiße Tiger und weiße Alligatoren. Unter anderem Sumpflandschafts-Nachbau.
National Aquarium Baltimore, Maryland Die mehr als 16.000 Tiere aus über 500 Arten werden in verschiedenen Umgebungen gezeigt. Zum Aquarium gehört auch ein Delphinarium.
Maryland Zoo Baltimore, Maryland 1874 gegründet, einer der ältesten Zoos der USA. Ein großer Teil der Ausstellung ist Tieren aus Afrika gewidmet. Etwa 2000 Tiere insgesamt.
New England Aquarium Boston, Massachusetts Etwa 20.000 Tiere, die zum großen Teil im 750.000 Liter fassenden Giant Ocean Tank leben. Daneben unter anderem Anlage für Pinguine.
Detroit Zoo Detroit, Michigan In Artenerhalt und -schutz engagierter Zoo, unter anderem mit dem größten Eisbärengehege der Welt, das über einen Tunnel aus Acryl begehbar ist.
Minnesota Zoo Apple Valley, Minnesota Zu den Ausstellungen gehören Lebensraum Sibirien, die Tierwelt Minnesotas und mehrere Aquarien. Insgesamt mehr als 2300 Tiere, 440 Arten.
St. Louis Zoological Garden St. Louis, Missouri Zoo mit knapp 23000 Tieren und freiem Eintritt, anerkannt für seinen Einsatz für die Forschung. Unter anderem “Pinguinküste” und große Voliere.
Henry Doorly Zoo Omaha, Nebraska 1894 eröffnet, mit dem größten Indoor-Regenwald und der größten überdachten Wüstensimulation der Welt. Mehr als 17000 Tiere.
Living Desert Zoo Carlsbad, New Mexico Kleinerer Zoo und botanischer Garten, in dem die Tier- und Pflanzenwelt der Chihuahuan Desert gezeigt werden. Tiere aus 40 Arten.
Bronx Zoo New York City, New York Größter städtischer Zoo der USA mit 4000 Tieren und 600 Arten auf mehr als 100 Hektar. Ausstellung aufgeteilt nach Lebensräumen.
Buffalo Zoo Buffalo, New York 1875 eröffnet, drittältester Zoo des Landes mit 1200 Tieren aus mehr als 300 Arten. Unter anderem mit einer Regenwald-Simulation.
Cincinnati Zoo Cincinnati, Ohio Zweitältester Zoo der USA, 1875 eröffnet und mitten in der Stadt gelegen. Mehr als 500 Arten, Schwerpunkte auf Wissenschaft und Arterhalt.
Columbus Zoo and Aquarium Columbus, Ohio In Umfragen und Tests immer weit vorne gelegen, präsentiert der Zoo mehr als 5000 Tiere aus über 700 Arten. Engagement für Artenschutz.
Toledo Zoo Toledo, Ohio Teilnehmer an mehr als 30 Arterhaltungsprogrammen, unter anderem mit einem Hippoquarium. Mehr als 4800 Tiere, etwa 700 Arten.
Oregon Zoo Portland, Oregon 1887 gegründet, ist der traditionsreiche Zoo weltweit anerkannt für sein erfolgreiches Elefanten-Zuchtprogramm. 200 Arten, über 1000 Tiere.
National Aviary Pittsburgh, Pennsylvania Größte Voliere der USA, mit mehr als 600 Tieren aus 200, zum Teil gefährdeten Arten, unter anderem auch afrikanische Pinguine.
Philadelphia Zoo Philadelphia, Pennsylvania Der älteste Zoo des Landes, 1874 eröffnet. Zu den Highlights gehört Big Cat Falls, das Raubkatzengehege mit großer Nähe zu den Besuchern.
South Carolina Aquarium Charleston, South Carolina Drei Stockwerke hohes Aquarium und kleinere Becken, unter anderem mit Ottern und Alligatoren. Standort eines Schildkröten-Hospitals.
Memphis Zoo Memphis, Tennessee Von Besuchern ausgezeichneter Zoo unter anderem mit Tieren aus drei Erdteilen. Insgesamt sind 500 Arten vertreten, mehr als 3500 Tiere.
Tennessee Aquarium Chattanooga, Tennessee Zweitgrößtes Süßwasseraquarium der Welt, in dem der Lauf des Wassers von den Appalachen bis zum Golf von Mexico dargestellt wird. 12000 Tiere.
Fort Worth Zoo Fort Worth, Texas Mehrfach ausgezeichneter und beliebter Zoo, gegründet 1909. Unter anderem werden heimische Tiere aus Texas gezeigt.
Houston Zoo Houston, Texas Einer der meistbesuchten Zoos des Landes, engagiert in Arterhaltung. Mit Streichelzoo und Reptilienhaus. Mehr als 4500 Tiere, 900 Arten.
Seaworld San Antonio San Antonio, Texas Bekannter Vergnügungspark mit Tierpark, in dem unter anderem Orcas, Pinguine, Delphine und Alligatoren leben. Mit interaktiven Elementen.
Woodland Park Zoo Seattle, Washington Zoo, der vielfach für seine Unterbringung der Tiere in Lebensräumen wie Alaska oder den asiatischen Tropen ausgezeichnet worden ist.
Milwaukee County Zoo Milwaukee, Wisconsin Tierpark mit einer besonders vielfältigen Sammlung von Affen, einem Pinguingehege mit Unterwasserblick und weiteren. Etwa 1800 Tiere.